Kieferorthopädie für Kinder

Kieferorthopädische Neuaufnahme

Wann soll ich mein Kind vorstellen?

Die Erstvorstellung in der Kieferorthopädie für Kinder sollte schon mit ca. 4 Jahren erfolgen. Dadurch können mögliche Veränderungen der Zahnstellung frühzeitig festgestellt werden. Denn diese Veränderungen der Zahnstellung können beim heranwachsenden Kind auch Auswirkungen auf Kieferwachstum und Kieferfehlstellung haben.

Störende Einflüsse wie z.B. Daumenlutschen oder nuckeln, Zungenfehlfunktionen oder falsche Atmung können somit rechtzeitig erkannt und behutsam behandelt werden.

Die Beobachtung von Zahnwechsel und Kieferwachstum ist somit über einen längeren Zeitraum möglich. Der ideale Zeitpunkt für den Behandlungsbeginn kann besser bestimmt werden. Ein Behandlungserfolg kann sich früher einstellen.

Kieferorthopädie für Kinder – Behandlungsmethoden

Wir verwenden:

  • herausnehmbare, Lose Klammern (u.a. aktive Platten, Bionator, Doppelvorschubplatten …)
  • Feste Klammern (Keramikbrackets, Metallbrackets, selbstlegierendes Bracketsystem)
Kieferorthopädie Kinder